3 Hausmittel stoppen Heißhunger

Posted on: 24. Mai 2018, by :
heißhunger

3 Hausmittel stoppen Heißhunger

 

Hier möchte ich dir erzählen, wie ich es geschafft habe, meinen Heißhunger zu stoppen und das mit Hausmitteln, die jeder im Haus haben sollte.

Die 3 Hausmittel sind hervorragend geeignet, um Heißhunger zu stoppen.

Es sind keine super geheimen Tricks und Lebensmittel, die du mit deinem Blut bezahlen musst.

Oder aus dem Hintern eines Drachens reißen musst und das alles noch nackt und am besten im Handstand.

Nein, die hast du bestimmt schon irgendwo gehört und gelesen. Nur das Wichtigste wurde immer nicht erwähnt.

Wann ist das Hausmittelchen denn am effektivsten und wie stellst du es am besten an, dass es wirklich hilft?

Glaub mir, ich habe die alle ausprobiert.

Nicht das Hausmittel ist wichtig, sondern die Zeit, wann du das Hausmittel nutzen sollst.

Und diese Tricks, um Heißhunger zu stoppen, funktionieren bei mir super, weil ich die in meinem Kopf als wertvoll abgespeichert habe.

Und das ist der Schlüssel dafür. Finde die richtige Zeit und verankere sie in deinem Kopf. Dann wird es auch funktionieren.

Okay, genug geschwabbelt, wir fangen an.

Tipp 1 Hausmittel, um Heißhunger zu stoppen

Und was könnte es sein? Natürlich Wasser.

Du solltest mehr trinken, um deinen Bauch zu füllen.

Ja, ich weiß, das hast du bestimmt schon tausendmal gehört und gelesen.

Nun versuche deinem Kopf zu erklären, dass du jetzt, nachdem du ein Glas Wasser getrunken hast, keinen Hunger mehr hast.

Das funktioniert nicht, denn dein Kopf weiß ganz genau, dass du getrunken hast und nicht gegessen.

Und dein Hunger wird größer, weil du genau darüber nachdenkst, dass du etwas trinkst, um deinen Hunger zu dämpfen.

Nur deinem Kopf ist es egal.

Du hast Hunger und nicht Durst.

Theoretisch ist es logisch, wenn du viel trinkst, ist dein Magen gefüllt.

Und dein Kopf bekommt das Signal, dass in deinen Magen nicht viel mehr reinpasst und du somit  satt sein müsstest.

Nur du kannst deinen Kopf nicht verarschen, indem du Wasser als Futterersatz nimmst.

Also, was musst du machen, um deinen Magen mit Wasser zu füllen, um weniger Platz für Futter zu haben?

Natürlich trinken, aber nicht als Futterersatz, sondern als Vor- und Nachfutter.

Das hat bei mir super funktioniert.

Wenn ich Hunger verspürte, habe ich mir 250 ml Wasser reingehauen und dann sofort gegessen.

Natürlich etwas, was kaum Kalorien hat und nicht süß ist.

Und dann wieder 250 ml Wasser hinterher.

Somit hatte ich etwas gegessen, um meinem Kopf zu sagen, hier Alter, ich habe jetzt gegessen.

Und durch Wasser hast du weniger Platz im Magen.

Wie du weißt, weniger Platz im Magen heißt, du kannst keinen Hunger mehr haben, ist ja kein Platz mehr dafür.

Und somit funktioniert das Hausmittelchen Wasser trinken.

Kurz zusammengefasst.

Hunger kommt, erst trinken, dann essen, dann wieder trinken.

Und das alles schnell hintereinander und in der Reihenfolge.

Tipp 2 Hausmittel, um Heißhunger zu stoppen

Das zweite Hausmittel, um Heißhunger zu stoppen, ist Essen.

Ja, wie einfach das klingt, so einfach ist es auch.

Fakt ist, wir müssen essen und da kannst du machen, was du willst.

Du kannst das nicht wegdenken oder wegtrinken.

Wir können nicht gegen unseren Steinzeitmenschen, der in uns immer noch lebt, kämpfen und gewinnen.

Schau, wir sind so programmiert so viel wie möglich zu essen, denn es war für uns lebenswichtig, so viel Energie zu speichern, wie es nur geht.

Denn die Hungerphasen waren damals keine Seltenheit.

Nur unser Kopf weiß es noch nicht, dass wir jetzt keine Lebensmittel mehr jagen müssen und alles im Überfluss da ist, vor allem kalorienreiche Nahrung ist keine Seltenheit mehr.

Deswegen stopfen wir alles was geht in uns hinein.

Aber du kannst deinen Kopf austricksen, indem du dich satt isst.

Und zwar mit kalorienarmen Lebensmitteln, aber wirklich satt fast bis zum Erbrechen.

Mindestens 3-mal pro Tag hat sich bei mir als am effektivsten bewiesen.

Dann hat dein Kopf gar kein Interesse mehr an Essen, weil du ja satt bist.

Und glaube mir, es gibt sehr viele Lebensmittel und Rezepte, die dir helfen werden, dich endlich satt zu essen, ohne dass deine Waage am nächsten Tag schreien muss.

Hier sind ein paar Rezepte von uns.

Falls du meine neuen Rezepte nicht mehr verpassen möchtest und dich endlich sattessen kannst ohne schlechtes Gewissen.

Dann melde dich in meinem Newsletter an und du bekommst jede Woche wertvolle Tipps und Rezepte von mir.

Tipp 3 Hausmittel, um Heißhunger zu stoppen

Das dritte Hausmittel, um Heißhunger zu stoppen, ist wahrscheinlich das wichtigste und wertvollste.

Und das ist Zeit.

Ja Zeit, gib dir selbst die Zeit.

Das Leben ist hektisch genug, lass dir Zeit und bleib dran, bis es funktioniert.

Ja ich weiß, es klingt so einfach. Nur täusche dich nicht, es wird verdammt hart sein.

Wie lange du dafür brauchst, kann ich dir nicht sagen. Jeder Mensch ist anders, ist aber auch gut so.

Ich persönlich habe über 4 Monate dafür gebraucht, sodass ich ohne durchzudrehen an Bäckereien vorbeigehen könnte.

Es war so, dass ich nach dem Frühstuck dachte, jetzt platze ich und das nach 2 Scheiben Dinkelvollkornbrot mit Händchenbrustfilet.

Aber ich garantiere dir zu 200 %, dass es so kommen wird, es wird so sein.

Lass dir nur Zeit!

Es ist verdammt wichtig, sich Zeit lassen.

Bitte lass dir Zeit und bleib dran!!!

 


Wie hat Dir der Artkiel gefallen?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.